Michał Wojtas

Web Project Manager

547e438db793b6b80f6e5ab5_mw_200x200.png

Ich verwalte Projekte im Bereich Web: Gestaltung, Entwicklung und Wartung von Webseiten, APIs, Mobilen- und Server-Side Anwendungen. Da verfüge ich über 10 Jahre Erfahrung und kann erfolgreich als Delivery Lead, Produkt- oder Projektleiter arbeiten. Auf dieser Seite erfahren Sie, was ich Ihnen als ein Subunternehmer oder Mitarbeiter anbieten kann.

Das Kapitel Kompetenzen fasst meine Erfahrung zusammen, während Regeln sammelt Grundsätze, an die ich mich in meiner Arbeit halte. Diese werden von Projekte und Kunden ergänzt, die meine bisherige Initiativen und Auftraggeber präsentiert.

Auf der Webseite können Sie auch meinen Lebenslauf als PDF-Datei herunterladen. Falls mein Profil Ihre Interresse weckt, bitte nehmen Sie Kontakt auf. Momentan wohne ich in Berlin und kann umziehen, wenn nötig.

Kompetenzen

Guter Kenntins von Prozesse im UX- und Seitengestaltung, Entwicklung von Browser-, Server- und Mobilen Anwendungen, sowie was einzelne Teammitglieder/Spezialisten dabei liefern sollen. Ich kann sie vom Planung bis in Projektabschluss führen.

Ich verstehe gut, wie von Startkapital und weiteren Runden finanzierte Produkte entwickelt werden und wie dieser Prozess von Investoren, Kunden und Konkurenz beeinflusst wird. Ich weiß, wie kann man Qualität und Anzahl von Features verwalten, damit die Nutzer zufrieden sind und sich das Produkt warten lässt. Ich kann die Rolle von Product Manager für einzelne oder alle Features übernehmen.

Ich kenne mich gut mit Web-Technologien aus: HTML/CSS, JavaScript, PHP, Ruby, Java, Objective-C, SQL, git, Hosting-Infrastruktur wie z.B. AWS. Ich verstehe Arbeitsprinzipien von Vermarktern, Textern, Designern, Entwicklern, Admins, UX-Designern und wie ihre Fähigkeiten im einem Projekt zu benutzen.

Ich habe viel Erfahrung mit Schreiben von HTML und CSS und habe Webseiten mit mehreren Tools wie WebFlow gebaut. Ich kenne mich mit Grafiktools wie Photoshop und Sketch und Illustrator aus. Ich habe auch an Projekten teilgenommen, wo Flash, AfterEffects und 3DSMax die Hauptechnologien waren.

Ich verfüge auch über viel Erfahrung mit Axure RP und UXPIn. Ich habe Seitenprototype erstellt, auch mit fortgestrittenen Interactionen/Skripting zwischen Objekten. Ich benutze UI-Prototype um Projektumfang zu definieren und dann mit Projektsponsor und Teammitgliedern freizugeben/abuzustimmen.

Ich kenne mich gut mit Google Apps for Work aus: Drive, Docs, Hangouts, Calendar, Sites und natürlich auch mit Gmail. Ich kann YouTube-Kanäle verwalten, sowie Kampagnen mit MailChimp und Integrationen mit Zapier.

Ich kenne viele den SAAS-Projektleitung und Teamkommunikation Tools wie: JIRA, Trello, Slack, LiquidPlanner, Asana, Bitrix24, BaseCamp.

Ich verfüge über Analytics IQ-Zertifizierung und weiß Kontos zu konfigurieren, Daten mit Standard-Reports zu analysieren und kustomisierte Reports zu erstellen. Ich verstehe gut wie Analytics funktionieren und wie sie mit Webmaster Tools/Search Console und AdWords verbunden sind. Ich verstehe auch generelle Regeln von SEO und wie sie durchzusetzen.

Arbeit mit Anwendungen wie MS Project, Mindmaps, Wikis, Bug Trackers, Timesheets usw. Erstellen von Dokumenten die Rollen im Projekt oder Firma/Abteilung definieren, Durchführen von Schulungen für neue Mitarbeitern, Berichterstattung zu Projektfortschrtitten und -Risikos.

Vorbereiten von Sales-Präsentationen, Aufwands- und Kostschätzung, Rechnungsstellung. Ich habe schon mehrmals an der Seite eines Kunden oder einer Agentur gearbeitet.

Abgesehen von Deutsch, spreche ich Polnisch (Muttersprache), Englisch (verhandlungssicher) und Spanisch (DELE B2-Zertifikat von Instituto Cervantes). Ich habe über die letzten 5 Jahre meistens an internationalen Projekten mit mehreren Sprachen teilgenommen oder geführt.

Ich habe mit mehreren CMS-Tools gearbeitet und mag WordPress besonders. Ich verstehe dieses Tool auch von einer Entwicklungsperspektive, also kann selbst neue Webseiten erstellen, das Aussehen anpassen, Plugins konfigurieren und ich verstehe dessen generelle Struktur. Ich habe vor kurzem mein Fußball-Blog unter niecelnetrafienie.pl neugeschrieben.

Abgesehen von meiner praktischer Erfahrung, habe ich auch Aufbaustudium in Projektmanegement absolviert. Ich verfüge über IPMA D, ITIL Foundation und Agile Foundation Zertifizierungen.

Regeln

1

Projektmanagement is ein wichtiger Teil der Geschäftslandschaft von fast jeder Firma. Projektleiter sind damit beauftragt, in dieser Umgebung ihre Ziele effektiv zu erreichen. Deswegen versuche ich schnellstmöglich die Struktur und Arbeitsprinzipien einer neuen Firma zu verstehen.

2

Ich engagiere mich in meine Projekte auf jeder Ebene um besser zu verstehen, wie ihre Phasen und Bestandteile verbunden sind. So schaffe ich auch einen Einblick in Risiken und wie sie zu mindern.

3

Ich teste Produkte von meinen Projekten auch selbst. Es ist für mich von besonderer Bedeutung lieferte Lösungen zu verstehen und sicherzustellen, das Anforderungen der Kunden/Nutzer erfüllt sind.

4

Ich definiere Projektsziele sorgfältig. Das finde ich auch für finanzielle Disziplin sehr wichtig, sodass keine unnötige Features/Produkte entwickelt werden.

5

Es ist für mich auch wichtig, dass jeder Projektteilnehmer seine Ziele kennt und versteht. So können sie bessere Lößungen für Probleme finden und Produkte schneller entwickeln.

6

Ich sorge dafür, dass alle Teammitglieder respektiert sind und haben auch Chancen ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Als ein Mitarbeiter will ich, dass jedes Projekt Prozesse in meiner Firma entwickelt und Kommunikation zwischen Menschen und Abteilungen verbessert.

7

Ich vermeide Treffen/Meetings, die das Projekt nicht vorantreiben. Ich plane keine überflüssige Aufgaben ein und die sinnvollen plane ich so, damit sie “just in time” geliefert werden. Ich mag Zeit- und Arbeitsverschwendung bei Entwicklungs- und Integrationsprojekte einfach nicht.

8

Projektdisziplin ermöglicht ein Team sein Projekt in der vorher definierten Zeit und Budget zu liefern. Deswegen stelle ich sicher, dass Strukturen wie Statusmeetings oder Taskteams wie geplant funktionieren. Ohne ihnen verlieren Projektmitglieder ihr Arbeitsrhythmus und das Ziel vom Sicht.

9

Ich erwarte von Projektsponsoren, wichtigste Entscheidungen zu treffen und mich bei kritischen Situationen zu unterstützen. Sie sollen verstehen, dass sie zur Realisierung von Projektszielen beiträgen können und sollen.

10

Ich denke immer davon, wie Produkte meines Projekts benutzt werden können. Ich will Vorteile für ihre Nutzer und Gewinne für ihren Besitzer/Hersteller/Verkäufer maximal erhöhen.

Projekte und Kunden

Featureentwicklung von SAAS-Anwendungen von User Stories bis zum Livegang und Nutzer-Feedback

Mobile- und Browserapps die Daten mit Server über APIs austauschen

Unternehmenwebseiten

Produktwebseiten und E-Shops

Wettbewerbs- und Kampagneminiseiten

Intranets

Facebook apps

Banner-Kampagnen

Showreels und animierte Produktpräsentationen

Daten- und Anwendungsintegrationen über REST APIs

Dokumentation für APIs, Plugininstallation und -Konfiguration

Procter&Gamble, Unilever, Henkel, Douglas, Orsay, MasterCard, Isobar, McCann Erickson, Artegence, Danfoss, Styla, Alior Bank, KIC InnoEnergy, L'Oreal, SALESmanago, Wisla Kakau

Meine Bücher

Abgesehen von meiner Berufsarbeit als Projektleiter, schreibe ich über Themen, an die ich Interrese habe. Soweit ist ein von mir geschriebenes Buch erschienen. Ich arbeite an weiteren und wird sie an der Liste unten hinfügen.

"Cały ten Rock", Znak, 2017

Dieses Buch erzählt von Remigiusz Maciaszek (“Rock”), einen der Polens meist bekannten YouTubern. Sein Kanal über Computerspiele wird von 1.5 Millionen Nutzer abonniert. Hier wird eine Geschichte von seiner Kindheit in Kommunistischen Polen erzählt, ersten Interrese an Computerspiele für Commodore 64 und Amiga 500 - die gemeinsame Erfahrung für die Generation von heutigen 30- und 40-Jahre alten Spieler.

Das Buch verfolgt Remigiusz’ Leben bis heute, meistens basiert auf Interviews die ich mit ihm gemacht habe. Parallel dazu wird eine Geschichte von der Entwicklung von Gamerindustrie, die vor 20 Jahren noch echt klein und bescheiden war, und von Streaming im internet. Unser Buch bring eine Biografie, Interview, Essay und "How-to" für Streamern zusammen.